Mai News 2022

Prügel-Trio zu Haftstrafen ohne Bewährung verurteilt Von ausländerfeindlichen Motiven geleitet 24.5.2022 Artur Hoch Am Montag, den 24.05.2022, fand vor dem Amtsgericht Augsburg der zweite Verhandlungstag eines Prozesses statt, bei dem drei deutsche Staatsbürger in zwei Fällen der gemeinschaftlichen schweren Körperverletzung mit ausländerfeindlichem Hintergrund beschuldigt werden (wir berichteten). Im März vergangenen Jahres hatte das Trio an einem Abend an zwei verschiedenen Orten einen Eritreer und einen Syrer verprügelt. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch das Gericht sahen dies nun als erwiesen an. Das Gericht verurteilte deshalb zwei der drei Männer zu einer Haftstrafe von jeweils zwei Jahren und sechs Monaten, den dritten zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten ohne Bewährung..…weiter
Stadtspaziergang mit Ausländerjagd? Strafprozess vor dem Amtsgericht Augsburg 18.5.2022 Artur Hoch Am 10.05.2022 fand vor dem Augsburger Amtsgericht der erste Verhandlungstag gegen drei Männer statt, denen gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung in zwei Fällen zur Last gelegt wird. Beide Vorfälle ereigneten sich am selben Abend im März vergangenen Jahres. Einer an einer Tankstelle in der Inninger Straße, der andere bei einer Tankstelle an der Blauen Kappe. In beiden Fällen waren die geschlagenen Opfer Ausländer.
Die nächste Verhandlung findet am Montag, den 23.05.2022 um 14:00 Uhr vor dem Amtsgericht Augsburg Dienstgebäude Gögginger Straße, Gögginger Straße 101, statt. Es wäre sicher wichtig, diese Verhandlung durch antifaschistische Öffentlichkeit vor Ort zu begleiten, zu beobachten und möglichst auch zu dokumentieren! .…weiter


   
nach oben